Schreiben oder Geld verdienen?

Wenn das Wochenende oder ein Urlaub ansteht, dreht sich in meinen Gedanken zumeist alles darum, dass ich jetzt endlich den ersehnten Schlaf nachholen und mich nun auch wieder mehr aufs Schreiben konzentrieren kann. Hat der Alltags- und Arbeitstrott mich im Griff, dann habe ich an Feierabend meist nicht mehr den Kopf dafür, jetzt noch an … Schreiben oder Geld verdienen? weiterlesen

Advertisements

Hilfe, der Öko hat mich!

So reißerisch der Titel doch klingt, genau dies war der Satz, der mir in den letzten Wochen und Monaten im Kopf herumspukte. Immer, wenn ich mich mal wieder über die vielen Plastikverpackungen ärgerte, die ich nach dem Wocheneinkauf wegwarf, oder wenn ich angesichts der vielen chemischen, unlesbaren Inhaltsstoffe in meinen Kosmetikprodukten die Nase rümpfte. Habe … Hilfe, der Öko hat mich! weiterlesen

Patrick Ness: „Sieben Minuten nach Mitternacht“ – Buch oder Film?

Jeder geht mit dieser Situation anders um, wenn ein geliebter Mensch schwer erkrankt und vermutlich den Kampf gegen diese schwere Krankheit nicht überleben wird. Manche leugnen den drohenden Verlust, andere stürzen sich in Arbeit oder in selbstlose Aufopferung für die erkrankte Person. Wie reagiert man jedoch, wenn man selbst erst 13 Jahre alt ist und … Patrick Ness: „Sieben Minuten nach Mitternacht“ – Buch oder Film? weiterlesen

„Der Schnee von morgen“ endlich da!

Ich weiß gar nicht mehr, wie oft ich bisher an Schreibwettbewerben teilgenommen habe. Bereits als Kind reichte ich eine Geschichte von den Abenteuern unseres Staffordshire Terriers und unserer Katze ein, bei der meine stolzen Eltern sogar eine Erklärung mitschickten, dass ich das garantiert selbst geschrieben hätte (was ja auch tatsächlich der Fall war). Ich gewann … „Der Schnee von morgen“ endlich da! weiterlesen

Mit der Zeit gehen

Eine Sache, die mir beim Schreiben nie so wirklich in den Sinn gekommen ist und auf die ich auch nie sonderlich großen Wert gelegt habe, war die genaue Zeitrechnung meines Settings. In all meinen Schreibversuchen war meist irgendeine Jahreszeit, das Geschehen ereignete sich an irgendeinem bedeutungslosen Tag und ansonsten setzte ich einfach voraus, dass alles … Mit der Zeit gehen weiterlesen

Schon wieder 29! Ein (Jahres)Fazit.

Wie jedes Jahr war es auch an diesem verregneten und ganz und gar nicht magischen Wintersonnenwendtag Zeit, den Tag meiner mehr oder minder bedeutsamen Geburt zu zelebrieren. Zwar hätte ich das Julfest gern wie die Germanen mit einer zwölftägigen Party begangen und die Geburt der Sonne und meiner Wenigkeit gefeiert, doch das Schicksal ließ mich … Schon wieder 29! Ein (Jahres)Fazit. weiterlesen

[Review] Tad Williams – Der Drachenbeinthron (Hörbuch)

Schon ewig im Bücherregal gehabt, zwischenzeitlich verkauft und jetzt doch wiederentdeckt: Der Drachenbeinthron von Tad Williams, Auftakt der Reihe Das Geheimnis der Großen Schwerter. Der Küchenjunge Simon hat sich den Spitznamen Mondkalb mehr als nur verdient. Er ist der geborene Tagträumer, der sich nichts sehnlicher wünscht, als seinem tristen Leben auf dem Hochhorst, dem Sitz … [Review] Tad Williams – Der Drachenbeinthron (Hörbuch) weiterlesen

[Vorschau] Der Schnee von morgen

Dass Fantasy oftmals ein bewährtes Mittel ist, auf gesellschaftliche Probleme, aktuelle politische Themen oder gängige soziokulturelle Muster hinzuweisen, dürfte weithin bekannt sein. So versteckt die Anspielungen auch oft sind, in den meisten Fällen ist eine fantastische Geschichte nur auf den ersten Blick ein profaner Plot mit Elfen, Feen und Zauberern. Zwischen den Zeilen verbergen sich … [Vorschau] Der Schnee von morgen weiterlesen

[Review] Kiera Brennan – Die Herren der Grünen Insel (Die Irland Saga 1)

Im Auftakt der großen Irland-Reihe führt uns die unter dem Pseudonym schreibende Autorin Kiera Brennan in das Jahr 1166. Irland ist in viele Reiche zersplittert, die sich in kleingeistigen Fehden selbst zerfleischen. Während die Könige damit beschäftigt sind, den eigenen Machtanspruch vehement zu vertreten, strebt Henry Plantagenet danach, die alleinige Herrschaft über Irland zu beanspruchen. … [Review] Kiera Brennan – Die Herren der Grünen Insel (Die Irland Saga 1) weiterlesen

[Review] Blade Runner 2049

>>Trailer<< Es ist ein Szenario, was bereits in den 80ern nicht nur die Filmwelt beschäftigte: was passiert, wenn die Technik irgendwann soweit ist, künstliche Menschen zu erschaffen? Und was passiert, wenn diese irgendwann eine eigene Intelligenz, einen eigenen Willen besitzen? Nach zahlreichen blutigen Aufständen sollten diese KI's, die sogenannten Replikanten, welche meist auf Kolonien außerhalb … [Review] Blade Runner 2049 weiterlesen