[BR] Jennifer Fallon – Die Gezeitenstern-Saga 02: Die Götter von Amyrantha

Klappentext:

Auf Amyrantha steigen die Gezeiten. Die Unsterblichen spüren, dass die Stunde ihrer Macht wieder näher rückt. Sie verlassen ihre Verstecke und versuchen, unerkannt einflussreiche Positionen zu besetzen, um die Menschheit zu unterwerfen. Arkady, die junge Fürstin von Lebec, erkennt die Gefahr. Auch Declan, der Erste Spion des Königs, weiß, was hinter den Kulissen vorgeht. Beide wollen der geheimen Bruderschaft des Tarot helfen, die den Unsterblichen seit Jahrhunderten Widerstand leistet. Doch die Macht der Gezeitenfürsten wächst unerbittlich …

Inhalt:

Die kosmische Flut steigt und die Gezeitenfürsten gewinnen immer mehr an Macht und geben sich auch mehr und mehr weniger Mühe, ihre wahre Identität vor den Bürgern Amyranthas zu verbergen. Arkady wurde mittlerweile mit ihrem Mann Stellan ins Exil in den Süden geschickt, nur um dort festzustellen, dass sich hier ebenfalls die Gezeitenfürsten eingeschlichen haben. Während ihr Mann noch vor der Wahrheit die Augen verschließt, wollen Arkady und die geheime Bruderschaft des Tarot Mittel und Wege finden, den nahenden Untergang aufzuhalten. Währenddessen erfährt Cayal von der Möglichkeit, wie er doch seinem unsterblichen Leben ein Ende setzen kann. Doch dazu bedarf es der Zusammenarbeit mehrerer Gezeitenfürsten, die alle noch damit beschäftigt sind, sich durch Intrigen die Machtpositionen innerhalb der Menschen zu erschleichen…

Schreibstil:

In dem zweiten Band der Gezeitenstern-Saga fiel mir glücklicherweise die etwas merkwürdige Übersetzung weniger stark auf, stattdessen wirkte hier der Stil Fallons wesentlich flüssiger und mitreißender, sodass die knapp 570 Seiten schneller durchgelesen waren, als gedacht. Besonders die Darstellung der Wüstenwelt, in die es Arkady verschlagen hat, gefiel mir sehr gut und auch die dortige Religion und ihr Ursprung wirkten stimmig und glaubhaft. Insgesamt wirkte das Geschehen hier runder und weniger holprig, was erheblich zum Lesevergnügen beigetragen hat.

Meinung:

Wäre das letzte Drittel nicht urplötzlich so spannend geworden, ich hätte die Reihe sicherlich erst einmal nach der Lektüre auf Eis gelegt. Fallon hat eine tolle, flüssige Schreibweise, aber dies reißt noch nicht die fehlende Spannung heraus, die den größten Teil des Buches ausmachte. Das Geschehen will einfach nicht so richtig in die Gänge kommen, und mehr als Intrigenspinnerei und Spionagetätigkeiten ereignen sich nicht. Ebenfalls hatte ich erwartet, dass sich die Beziehung zwischen Arkady und Cayal mehr entwickelt, doch dieser Aspekt der Handlung wird nahezu komplett niedergelegt, da sich die beiden erst ab der zweiten Hälfte wieder begegnen und auch dann nicht wirklich viel an Emotionen zwischen ihnen rüberkommen will. Etwas enttäuschend, wie ich finde, hatte ich doch wesentlich mehr Leidenschaft und großes Gefühlschaos erwartet. Dies blieb aber völlig aus, da sich die beiden die größte Mühe gaben, sich voneinander fern zu halten. Frustrierend! Wie ich bereits erwähnte, hatte ich im Zuge dessen des Öfteren die Frage im Kopf, ob es sich wirklich lohnt, die anderen beiden Bände zu lesen, doch genau in dem Moment gewinnt die Handlung an Tiefe und Spannung, dass ich jetzt wohl oder übel doch den dritten Band erstehen muss. Zwar hat dies nicht wirklich etwas mit der Pseudo-Liebesgeschichte zwischen Arkady und Cayal zu tun, doch die sich langsam aufdeckenden Pläne der Gezeitenfürsten und die Schicksalsschläge der Hauptfiguren, die sich am Ende häufen, lassen mich auf Großes in den Folgebänden hoffen. Es bleibt zu hoffen, dass der dritte Band an das Ende dieses Romans anknüpft und nicht erst wieder derartig vor sich hin plätschert.

Advertisements

Ein Gedanke zu “[BR] Jennifer Fallon – Die Gezeitenstern-Saga 02: Die Götter von Amyrantha

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s