Überschätzt

Angeregt von der Manu, die letztens einmal Seriencharaktere vorstellte, die sie absolut nicht leiden konnte, habe ich mir so Gedanken über Dinge gemacht, die mir überhaupt nicht gefallen – sei dies ein Film, ein Buch oder eine Serie. Dabei geht es mir vor allem um Sachen, welche die Allgemeinheit wahnsinnig supitoll findet und ich mir dabei immer wie ein Außerirdischer vorkomme, weil mir das Ganze überhaupt nicht zusagt. Außerdem macht mir meckern darüber immer solchen Spaß 😉

Filme:

Dirty Dancing: Also mal ehrlich, wie dämlich ist denn der Spitzname Baby? Von der grässlichen Frisur reden wir mal gar nicht. Einzig Swayze macht das ganze Drama erträglich, doch das Ende ist mehr als schwach („Mein Baby gehört zu mir…“ *gähn*) und dann dieses debile Grinsen vom Nasenmädchen. *schauder* Seltsamerweise schau ich den Film trotzdem immer wieder…

Twilight. Alle! Ok, an und für sich sind die Filme ja nicht soooo schlecht. Also bis auf die glitzernden Vampire und das Mädel mit einem Repertoire an Gesichtsausdrücken, die ich an einer Hand abzählen kann. Die Werwölfe find ich dahingegen klasse. Die haben wenigstens Feuer und laufen nicht die ganze Zeit durch die Gegend, als hätte man ihnen eine Botox-Spritze zuviel verpasst. Oh du arme Kinowelt, was hast du uns da angetan?

Hangover 3: Die ersten beiden Teile waren ja lustig und das will schon etwas bei mir heißen, denn ich bin bei Komödien sehr kritisch. Aber der dritte Teil ist einfach nur noch flach, ohne intelligenten Humor oder überhaupt einen sinnvollen Handlungsstrang. Kann aber auch an den Kiffern in der ersten Reihe im Kino gelegen haben, vielleicht haben deren Dämpfe mich auch benebelt … aber hätte ich es dann nicht urkomisch finden müssen?!

Der große Gatsby: Oberflächliche Handlung mit noch oberflächlicheren Charakteren und der arme, in meinen Augen hochtalentierte Leonardo DiCaprio wirkt die ganze Zeit total unterfordert. Dabei zieht sich alles so unendlich in die Länge und irgendwann möchte man dieses Mädel, wegen dem der ganze Aufriss veranstaltet wird, einfach nur nehmen, schütteln und ihm ordentlich eins mit der Bratpfanne geben. Immerhin gibt es tolle, opulente Bilder und wunderbares 3D.

Bücher:

Patrick Süszkind: Das Parfum: Da macht der Autor die ganze Zeit über einen auf ultrarealistisch und dann kommt dieses Ende. Die, die es gelesen haben, wissen was ich meine. Wie blöde ist das denn?! Ist dem nichts mehr eingefallen? Hat der Verleger ihm im Nacken gesessen oder hatte er schlichtweg keine Lust mehr? Ich meine, bei der gähnenden Langeweile vorher, hatte er die wohl nie. Brauchte wohl das Geld, damit er nicht auch mal auf so einem Fischmarkt landet.

Twilight. Da haben wir’s wieder. Naives Mädchen ohne Rückgrad schnappt sich den Schönling der Schule, gibt jegliche Identität und Persönlichkeit für ihn auf und alle finden’s toll. O-h-n-e-W-o-r-t-e.

Und zu guter Letzt: Spargel! Passt hier absolut nicht rein, aber hey, ich habs nicht eingegrenzt! Wieso essen das zu einer bestimmten Jahreszeit immer alle? Es schmeckt nur dann nicht wie wässrige Grasfasern, wenn man ganz viel fettige Sauce Hollandaise drauf tut und selbst dann sollte auf dem Gästeklo lieber keiner in der Kabine neben euch sitzen. Außerdem sieht es aus wie ausgemergelte Finger auf dem Teller. *urgh*

Advertisements

7 Gedanken zu “Überschätzt

  1. Twilight kann ich sehr gut nachvollziehen, den Gatsby hab ich noch nicht gesehen, bin aber gespannt, weil der gefühlte drei Millionen mal in versch. Auflagen in der Campusbibo steht…un das, wo sonst kaum ein Roman sich dorthin verirrt. Daher gehört der für mich zu den großen Mysterien des Studiums. *gg* Und Spargel, ja, das versteh ich auch nicht.

    Aber weißte was ich mir heute zum neuen PC geholt habe? The Witcher 1, für den zweiten Teil wurde dann doch das Kontoloch zu groß, aber immerhin. Ich freu mich drauf. Dazu noch die Bände aus der Bibo…der Winter kann nahen! 😀

    Gefällt mir

    1. Jaaaaa endlich fachsimpeln über dieses tolle Spiel 😀 Bin ja gespannt, wie du es findest. Die Grafik ist ja schon etwas altbacken, aber die Atmosphäre trotzdem gut. Hab meinen Rundlauf fast fertig und starte bald in den zweiten Teil 🙂

      Gefällt mir

  2. Ich gehöre zu einer Minderheit. Ich habe noch nie Dirty Dancing gesehen und wehre mich auch wehement gegen die Versuche meines Umfeldes, dass zu ändern. ^^

    Spargel ist aber doch gar nicht so übel, wenn man nur Spitzen auf dem Markt kauft. Dann gibt sind nur Fingerkuppen auf dem Teller. xD

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s