Liebster-Blog-Award

Mitten in meinem Berufsstress kam ein Stöckchen genau an meinen verschlafenen Schädel angeflogen, besser gesagt: ich wurde – im Zuge einer Nominierung für einen der liebsten Blogs – von der Lunatic Any auserwählt, einige Fragen diesbezüglich  zu beantworten. Und tadaaa…hier sind sie!

1. Was ist deine verhassteste Tätigkeit?

Alles was mit putzen zu tun hat. Ich bin einfach viel zu chaotisch dafür. Ansonsten fahr ich nicht gern Rad und mag es auch nicht, wenn sich schwitzende, müffelnde Menschen neben mich in die Bahn setzen!

 
2. Was ist deine liebste Tätigkeit?

Ohje, viel zu viel. Lesen, diverse Kinogänge, zocken, kochen, backen, schreiben, tanzen und … ja … ich beschwer mich auch gern über Dinge, die mich aufregen und das auch gern mal über mehrere Stunden hinweg. Ich gestehe, ich liebe meckern!

 
3. Im Keller funktioniert das Licht nicht. Was nun?

Für so etwas gibt es die tolle Taschenlampen-App auf meinem Handy. Alleine da runtergehen würde ich trotzdem nicht. Entweder der Freund muss ran oder ich betrete das Ding einfach niemals wieder!

 
4. Dein/e eletronischen Geräte funktionieren nicht. Und jetzt?

Dann muss ich wohl von der Brücke springen! Nee, wenn SÄMTLICHE elektronischen Geräte ausfallen, wäre ich ziemlich im Eimer und würde vermutlich losrennen und mir den nächstbesten Elektriker oder wen auch immer suchen, der das gerade biegt, und wenn es meinen Erstgeborenen kosten würde!

 
5. Bett oder Sofa?

Öhm … beides.

 
6. Lieblingsklamottenladen?

Ich kaufe gern und viel bei Orsay ein, oder Collosseum. Ich achte sehr auf Trends und pflege einen Stil, der (so red ich mir das zumindest schön) zwischen elegant und schick liegt, ohne zu overdressed auszusehen (was vermutlich auch wieder der eine oder andere anders sieht und es tussig findet). Und dafür finde ich in diesen Läden IMMER was.

 
7. Tag- oder nachtaktiv (ich neige irgendwie ständig dazu ‘nackt’ statt ‘nacht’ zu schreiben, muss da voll vorsichtig sein)?

So geht es mir auch, wenn ich von einer Nachtszene spreche. Ich muss da immer an N-a-c-k-t-Szene denken 😀 Ich bin eindeutig ein tagaktiver Mensch und stehe gern früh auf. Ich mag die Ruhe am Morgen, frühstücke gern ausgiebig und genieße es, wenn ich danach noch den Tag vor mir habe. Manchmal kommt es aber auch vor, dass ich bis nachts am PC sitze, dann schlafe ich natürlich auch mal bis mittags. Prinzipiell bin ich aber bei Tageslicht und in den Morgen- bis Mittagsstunden am produktivsten.

 
8. Verrückteste durchgeführte Idee?

Ich fühle mich grade wirklich langweilig, wenn ich über diese Frage nachdenke, weil so viel verrücktes habe ich nie gemacht, ob nüchtern oder angeheitert (Zumindest letzteres behalte ich für mich 😀 ). An und für sich empfinde ich meinen bisherigen Lebensweg, als das Verrückteste, was mir bisher widerfahren ist.

 
9. Du hast die Fähigkeit, dich in ein Tier zu verwandeln. In welches?

Dann wäre ich wohl ein Greif.

 
10. Welche/r Superheld/in ist dein Liebling?

Bei den Frauen eindeutig Catwoman. Keine Frau hat in Lederklamotten so viel Stil! Da mag ich die Darstellung von Anne Hathaway sehr gern, aber Michelle Pfeiffer hat es meines Erachtens in diesem Kostüm einfach drauf! Bei den Männern Iron Man, weil ich den Humor Tony Starks (und Robert Downey Jr.)  absolut göttlich finde.

 
11. Buch, Ebook, Hörbuch oder nichts von alldem?

Ich habe mich schon öfters an Ebooks versucht, finde die Atmosphäre beim Lesen aber irgendwie kalt und ungemütlich, ich kann es nicht genau erklären. Ich muss ein Buch fühlen, riechen, es im Regal stehen haben … erst dann entsteht bei mir richtige Lesefreude. Die letzte Option fällt bei mir weg, weil Bücher mein Sauerstoff sind! 🙂

Eigentlich müsste ich mir jetzt auch Fragen ausdenken und andere Blogger unter 200 Abonnenten nominieren, aber ich bin dafür derzeit einfach zu faul angesichts meines Arbeitspensums und meine wirklichen Lieblingslogs haben alle mehr Leser. Daher dürfen sich alle nominiert fühlen, die hier mitlesen und immer liebe Kommentare hinterlassen! 🙂

Advertisements

5 Gedanken zu “Liebster-Blog-Award

  1. Ein nackter Greif?
    Das ist kein Tier, sondern ein anzügliches Fabelwesen! ;P

    Egal! Wieder ein Suchbegriff mehr, der Leser in deinen Blog lockt. 😀

    Ich finde solche Stöcker ja ziemlich interessant, vor allem die „Auflagen“ wann wer sowas ausfüllen „muss“. Wer denkt sich den sowas aus? Ich würde gern mal die Person kennen lernen, die am Anfang steht, doch das wird bestimmt so eine Henne-Ei-Geschichte! ^^

    Egal! Lieber Kettenbriefersteller, auch wenn du das nie lesen wirst, ich muss gar nichts, egal wieviele Abonnenten ich habe! Alles was ich in meinem Blog tue, tue ich freiwillig und Geäst landet so oder so bei mir im Häcksler. Daher hat die gute Nemerill auch genau richtig gehandelt! ^^

    Gefällt mir

    1. Ein Greif anzüglich? Aber…aber…also bei mir sind die nicht nackt! da verwechselst du bestimmt was 😀 jetzt sind meine unschuldigen Gedanken zu diesem stolzen “Tier“ (habe gehört,drüben in Narnia gibt es noch ein paar Exemplare) irgendwie…beschmutzt.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s