Wie sieht’s denn hier aus?

woman-1656853_640Scheint so, als ob der Frühjahrsputz hier bereits Mitte Februar angekommen ist. Tatsächlich habe ich jetzt knapp eine Woche frei und schaffe es daher endlich mal, hier ein wenig aufzuräumen und auszumisten. Denn dies soll ja bekanntlich befreiend wirken, hat man mir gesagt. Im Endeffekt bleibt alles beim Alten – die Themen sind wild durchmischt ganz nach Lust und Laune, beziehen sich aber meist auf Rezensionen, alltäglicher Gedankenwirrwarr und hier und da ein Reisebericht. Wer sich in meinem Labyrinth zurecht findet, weiß ja schon längst, dass es bei mir keinen roten Faden, eher ein von meinen Katzen durcheinander gebrachtes Knäuel, gibt.

Allerdings lagere ich demnächst all die Dinge, die ich gerne ausprobiere und teste, beispielsweise Rezepte oder Mädchengedöns, auf einen anderen Blog aus, sodass die Linie hier wenigstens ansatzweise klarer wird. Eventuell wäre dies auch eine Option für meine Reisen, aber da diese sich ja in den letzten Monaten eher in Grenzen hielten, bleibt dies nach wie vor ein Gedankenschnipsel dieses Blogs. Ganz fertig bin ich mit dem neuen Design noch nicht, aber die etwas hellere Tendenz gefällt mir bisher ziemlich gut. Ich freue mich auch die kommende Zeit und widme mich an diesem Wochenende wohl auch endlich wieder meinem kläglichst vernachlässigtem Manuskript, dass bereits die eine oder andere Staubschicht angesetzt hat.

Advertisements

4 Gedanken zu “Wie sieht’s denn hier aus?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s