[Vorschau] Der Schnee von morgen

Dass Fantasy oftmals ein bewährtes Mittel ist, auf gesellschaftliche Probleme, aktuelle politische Themen oder gängige soziokulturelle Muster hinzuweisen, dürfte weithin bekannt sein. So versteckt die Anspielungen auch oft sind, in den meisten Fällen ist eine fantastische Geschichte nur auf den ersten Blick ein profaner Plot mit Elfen, Feen und Zauberern. Zwischen den Zeilen verbergen sich … [Vorschau] Der Schnee von morgen weiterlesen

Advertisements

[Review] Kiera Brennan – Die Herren der Grünen Insel (Die Irland Saga 1)

Im Auftakt der großen Irland-Reihe führt uns die unter dem Pseudonym schreibende Autorin Kiera Brennan in das Jahr 1166. Irland ist in viele Reiche zersplittert, die sich in kleingeistigen Fehden selbst zerfleischen. Während die Könige damit beschäftigt sind, den eigenen Machtanspruch vehement zu vertreten, strebt Henry Plantagenet danach, die alleinige Herrschaft über Irland zu beanspruchen. … [Review] Kiera Brennan – Die Herren der Grünen Insel (Die Irland Saga 1) weiterlesen

[Review] James Bowen – Bob, der Streuner

James ist am Ende. Er ist Ende 20 und seit fast zehn Jahren versucht er nun, vom Heroin loszukommen, was aus ihm einen bettelnden Obdachlosen gemacht hat, der sich nur mit seiner Straßenmusik über Wasser hält. Doch das Pflaster in London für Straßenmusiker ist rau und auch wenn er mittlerweile in einer eigenen Sozialwohnung lebt, … [Review] James Bowen – Bob, der Streuner weiterlesen

[Review] Joe Abercrombie – Königskrone

Im dritten Band der Königsreihe findet die Geschichte rund um Yarvi, Dorn und die stürmische Bruchsee ihren fulminanten Abschluss. Wer die anderen beiden Bände gelesen hat (Rezensionen dazu hier und hier nachzulesen), findet schnell wieder Zugang zu Charakteren und Setting und ist nach wenigen Seiten bereits mittendrin im Geschehen. Erneut stellt uns Joe Abercrombie eine … [Review] Joe Abercrombie – Königskrone weiterlesen

Welches Medium soll es sein?

Adaptionen der verschiedensten Geschichten gibt es mittlerweile in mannigfaltiger Weise. Buch zum Film, Filmadaption des Buches, Hörbuch, wenn man Glück hat gibt's das Ganze noch als Theaterstück oder, wenn man richtig Glück hat, noch als Game, damit man die Lieblingsgeschichte auch noch interaktiv erfahren kann. Oft bin ich überrascht, wenn ich einen Film schaue, dass … Welches Medium soll es sein? weiterlesen

[Review] Brandon Sanderson – Der Weg der Könige

Ich weiß gar nicht mehr, wie viele Jahre ich nun diesen Roman von Brandon Sanderson bei mir im Regal stehen hatte. Fakt ist: Meine Schwester schenkte mir dieses Buch zum 25. Geburtstag, was nun *hust* ein paar Jahre her ist. Nun denn, die Zeit war reif, diesen Wälzer endlich zur Hand zu nehmen, zumal ich … [Review] Brandon Sanderson – Der Weg der Könige weiterlesen

[Review] Joe Abercrombie – Königsjäger

Die junge Dorn ist so ziemlich das genaue Gegenteil von dem, was sich ihre Mutter unter einer mustergültigen Tochter vorstellt. Sie ist wild, unausstehlich, unnahbar und träumt davon, eine große Kriegerin zu werden, ganz nach dem Vorbild ihres Vaters. Dieser war ein großer Krieger, der durch Verrat ums Leben gekommen war. Doch als Dorn im … [Review] Joe Abercrombie – Königsjäger weiterlesen

[Review] Jojo Moyes – Im Schatten das Licht

Kürzlich im Urlaub musste mal wieder eine Lektüre fürs Herz her, denn hin und wieder brauche ich ein wenig Abwechslung vom Ganzen fantastischen Mord und Totschlag und verliere mich gern in etwas Herzschmerz. Da ich die Bücher von Jojo Moyes und fast alle gelesen habe, durfte natürlich auch ihr neuestes Werk Im Schatten das Licht … [Review] Jojo Moyes – Im Schatten das Licht weiterlesen

Satz heiße Ohren oder rotgeränderte Augen?

Wie der anmutig klingende Titel vermuten lässt, beschäftige ich mich heute mit ... Hörbüchern und ob sie ihre nach Wissen und Weisheit riechende Mutter, das Buch, denn jetzt wirklich ablösen - zumindest was mich angeht. Als die Hörbücher allmählich in den Lädern erschienen, rümpfte ich noch etwas pikiert die Nase. Schöne Geschichten entstehen doch im … Satz heiße Ohren oder rotgeränderte Augen? weiterlesen

Unterwegs auf der Leipziger Buchmesse

Dieses Wochenende war es wieder soweit: die Leipziger Buchmesse öffnete ihre Tore. Nicht nur auf dem diesmal sonnendurchfluteten Messegelände, auch in der ganzen Stadt waren mal wieder Veranstaltungen rund um Literatur und das Medium Buch zu finden. Ich, die es mal wieder nicht besser wusste (und auch an keinem anderen Tag Zeit hatte), landete am … Unterwegs auf der Leipziger Buchmesse weiterlesen