Wenn einer eine Reise tut I: Reif für die Insel, oder: Schlange stehen für Fortgeschrittene

Wer schon einmal zu einer Pauschalreise einen Transfer dazu gebucht hat, wird wissen, dass es sich bei dieser Zusatzleistung um zwei Dinge handeln kann: Einmal kann das Wort "Leistung" in diesem Kompositum bedeuten, dass man eben auch diese bekommt und sich sorgenfrei zum Hotel kutschieren lässt, sowie am Ende des Urlaubs schwelgend in Erinnerungen aus … Wenn einer eine Reise tut I: Reif für die Insel, oder: Schlange stehen für Fortgeschrittene weiterlesen

Advertisements

Kleine Zeitreise für zwischendurch

Wenn die Tage wieder länger und wärmer werden, wird eine Zeit eingeläutet, in der man die lauen Nächte auf eine ganz besondere Art und Weise zu nutzen vermag. Da werden Feuerschalen entzündet, Gaukler unterhalten auf offener Wiese eine gut gelaunte Menge, es wird getanzt, Feuer gespuckt und rund um die Tavernen duftet es nach Met … Kleine Zeitreise für zwischendurch weiterlesen

Vier Jahre im Labyrinth

So lange habe ich diesen Blog nun schon und schreibe frei von der Leber weg, was mich interessiert, beschäftigt oder in welche fantastische Welt es mich denn jetzt wieder verschlagen hat. Hinter mir liegt ein mittlerweile abgeschlossenes Studium, ein abgeschlossenes Referendariat und diverse Jobwechsel. Ich war Redakteurin, Werbetexterin, Gehilfin einer Anwaltsgehilfin, Lektorin und Lehrerin. Ich … Vier Jahre im Labyrinth weiterlesen

Wie sieht’s denn hier aus?

Scheint so, als ob der Frühjahrsputz hier bereits Mitte Februar angekommen ist. Tatsächlich habe ich jetzt knapp eine Woche frei und schaffe es daher endlich mal, hier ein wenig aufzuräumen und auszumisten. Denn dies soll ja bekanntlich befreiend wirken, hat man mir gesagt. Im Endeffekt bleibt alles beim Alten - die Themen sind wild durchmischt … Wie sieht’s denn hier aus? weiterlesen

Sighteating in Wroclaw

Zum Tag der Deutschen Einheit war schon einige Monate vorher klar, dass es uns wahrscheinlich an diesem verlängerten Wochenende nicht unbedingt in den eigenen vier Wänden hält. Zu sehr lockte das Fernweh und zu arg fiel uns nach Monaten der anstrengenden (Wochenend-)Arbeit die Decke auf den Kopf. Da der Feiertag nun auch viele Geschäfte verschlossen … Sighteating in Wroclaw weiterlesen

Auf Reisen

Die letzten freien Tage musste ich mich wie aus einem Zwang heraus dringend in ein Flugzeug setzen und das Land aufgrund akutem Fernwehs verlassen. Es ist ja nun Tradition, dass ich jedes Jahr sage "aber nicht schon wieder Ägypten!" und trotzdem immer wieder in der von mir so heiß und innig geliebten Wüste am Roten Meer … Auf Reisen weiterlesen

Urlaub

Endlich Urlaub. Endlich ausschlafen, zocken, lesen, am Manuskript weiter arbeiten und mal die Seele baumeln lassen. Denkste! Strebsam wie ich bin, startete meine erste Urlaubswoche mit meiner berufsbegleitenden Fortbildung, die ich gefühlt am Po der Welt verbrachte. Wie immer habe ich richtig viel gelernt und wieder die Motivation für den Job finden können, die im … Urlaub weiterlesen

Wofür eine Grippe so gut ist…

...erst einmal, um endlich die Vorsätze bezüglich der Bikinifigur umzusetzen. Schließlich ernähre ich mich derzeit nur von Hühnerbrühe - mehr Low Carb geht ja wohl nicht mehr, und wir wissen alle: abgerechnet wird am Strand! Im aufkommenden Fieberwahn habe ich auch mal meine ganze Kosmetik aussortiert. Ich wusste ja schon immer, dass ich viel Kram … Wofür eine Grippe so gut ist… weiterlesen

#Weltkatzentag

Liebe Wohnungseigentümer, dies ist ein offizielles Dankschreiben an euch, da ihr es bereits seit fünf Jahren mit mir aushaltet. Ich weiß, das Leben mit dieser unordentlichen, chaotischen, durchgedrehten und manchmal schrecklich besserwisserischen Frau ist nicht immer einfach, vor allem dann nicht, wenn die Nahrungsmittelversorgung einzig und allein an diesem unzuverlässigen Wesen hängt. Wie oft musstet … #Weltkatzentag weiterlesen